Stupid me!
Zeit Luft zu holen

Dieser Tag war nicht wirklich erwähnenswert. Ich habe einfach so in den Tag hineingelebt, wieder einmal. Ohne etwas auszurichten, ohne Spaß zu haben. Nichts. Gar nichts. Ich habe einfach nur versucht die Zeit totzuschlagen. Obwohl ich wusste, was ich alles erledigen könnte. Es gäbe so viel zu tun. Doch aufraffen war mir heute ein Fremdwort. Ist es oft, wenn ich in diesem Trott erstmal gefangen bin. Aber morgen komm ich wieder mal raus, in die Stadt. Und dann wird das schon wieder. Ich muss mich jetzt endlich wieder zusammen reisen.

Mit C. verstehe ich mich sehr gut. Ich glaube er mag mich auch recht gern. Natürlich kennen wir uns noch nicht lange und nur durch Mails. Aber wir sind uns sehr ähnlich, in vielen Punkten. Er sagte mir das auch schon oft. Ich kann ihm viel anvertrauen, das ist merkwürdig. Das fällt mir in diesem Umfang schon sehr schwer. Klar, die "Anonymität" des Internets macht es einfacher. Doch, wenn ich ihm schreibe, seine Mails lese, fühle ich mich doch sehr wohl, geborgen und verstanden. Gerade eben habe ich ihm wieder eine Mail geschrieben, über so einen Zwiespalt in mir. Ich habe trotz allem worüber wir schon geredet haben, Angst er würde das schlecht an mir finden. Eigentlich könnte mir das egal sein. Ist es aber nicht. Ich hätte auch einfach schweigen können, aber ich wollte ihm davon erzählen. Ich glaube, er sieht dieses Thema vielleicht anders. Hauptsächlich ging es eben um das Thema Partys/Feiern. Ich bin da ja ziemlich zurückhaltend, kann nicht aus mir herauskommen, fühle mich unwohl obwohl ich eigentlich schon Lust hätte mal so richtig ausgelassen zu sein. Das ist schwierig in Worte zu fassen. Ich versteh mich ja oft selber nicht. Ich bin schon gespannt auf seine Mail. Ich finde es auf jeden Fall sehr schön, dass wir über uns über so vieles so ausführlich und gut unterhalten können.

Ich finds schade, dass ich jetzt schon wieder länger nichts von meinem D. höre. Hm, vielleicht schreib ich ihm morgen oder übermorgen mal eine kurze Mail, dass ich an ihn denke oder so. Die kann er dann lesen wenn er wieder zu Hause ist, vielleicht freut ihn das. Mich würde es freuen, sowas von ihm zu hören. Eben genau von ihm.

Gestern war ja so ein richtig schlimmes Gewitter. Es hat sich über Stunden gezogen. Diese Blitze waren Wahnsinn. Diese Atmosphäre, das was in der Luft lag. Ich mag das nicht. Ich fühle mich da so unglaublich unwohl. In diesen Momenten wäre es am allerschönsten jemanden neben mir zu haben, an dessen Körper ich mein Gesicht vergraben kann, der mich drückt.

Etwas sinnvolles habe ich heute schon gemacht. Ich habe nachgedacht über meine Zukunft. Wieder einmal. Ich komme immer zum selben Ergebnis. Zu einem Ergebnis das eigentlich gar keine Lösung ist. Aber was solls. Ich denke, es ist das beste nach meinem Realschulabschluss nächstes Jahr eine Berufsausbildung zu machen. Bei den anderen Wegen bin ich mir auch nicht so schlüssig, aber sie sind viel unsicherer. Und wenn ich meine Ausbildung habe, kann ich auf eigenen Beinen stehen, das alles weiter ausbauen, kann Geld verdienen. Ein Studium ist gar nicht unbedingt nötig für mich. Und falls ich doch noch will, mein Abi kann ich ja dann immer noch machen. Ich glaube so ist es am besten für mich. Und das mit den Sprachen, das wird wohl auch nichts beruflich. Zumindest nicht so wie ichs mir vorgestellt habe und so ähnlich ist es auch nicht das wahre. Ich geb diese Richtung aber noch nicht ganz auf, ich halts mal noch offen. Mal schauen wie es nun wirklich wird. Ich muss ja erst mal schauen ob ich überhaupt ne Zusage für eine Ausbildung bekommen würde in einem Beruf der auch ok wäre.

Ich finde N.s Verhalten gegenüber ihrem Freund bzw. Exfreund nicht sehr schön. Dieses ständige Hin-und-Her. Sie weiß nicht was sie will, ok, aber sie setzt ihn ständig diesen Launen aus, das ist nicht gut. Sie macht Schluss, daraufhin ist sie sich schon nicht mehr sicher, am nächsten Tag meint sie es könnte wieder klappen und nach dem sie sich geküsst haben macht sie doch wieder endgültig Schluss. Das muss schlimm für ihn sein. Aber für sie natürlich auch. Es fällt ihr ja nicht leicht. Das hört sich wohl jetzt meinerseits zu vorwurfsvoll an.

Heute hab ich auch einen neuen ComingOutBlog entdeckt, hab noch nicht so viel darin gelesen, aber scheint sehr interessant zu sein.

26.8.09 22:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» BROKENSTARS »PIC

Gratis bloggen bei
myblog.de